Du und Dein Baby- Begleitung durch das erste Lebensjahr

Ich biete Dir gern jetzt schon Mutter/ Vater- Baby- Kurse an. Sie finden ab September- angepasst an die jeweilig gültigen Coronabestimmungen- ein Mal in der Woche in Teichgut in den Räumen des Bauernhofkindergartens "Abenteuerland- Hof in Bewegung e.V." statt.

Die Kurse sind für Babys ab der 12. Lebenswoche konzipiert. Die Treffen erstrecken sich über das gesamte erste Lebensjahr. Dabei sind die Kurse auf drei Trimester á 10 Treffen aufgeteilt. So hast Du die Möglichkeit, an einem, zwei oder allen drei Einheiten flexibel teilzunehmen.

 

Nach Möglichkeit sollen die Babys nackt sich selbst sowie ihre Umwelt wahrnehmen können. Auf diese Weise werden wichtige Entwicklungsimpulse gesetzt. Dafür steht uns ein gut beheizter Gruppenraum zur Verfügung.

Du erhältst die Möglichkeit, Dein Baby kennen zu lernen und es spielerisch bei seinen Entwicklungsschritten zu begleiten. Gemeinsam kuscheln und singen wir sehr viel, auch erhältst Du Anregungen für Euer gemeinsames Spiel.

In jedem Trimester erhältst Du Zeit und Raum für Fragen und kannst Dich mit anderen Müttern und Vätern austauschen. Außerdem besprechen wir Themen wie Bindung & Entwicklung, Baby´s Schlaf, Stillen, Tragen, Infant Handling, sowie das Zahnen, der Weg an den Familientisch ( Baby-led-weaning u.a. ),oder ich zeige Dir kleine Massage-/Akupressureinheiten, die bei Bauchweh, Erkältungen oder dem ersten Zähnchen schmerzlindernd wirken. Auch gibt es Tipps und Hinweise zu  alternativen/ komplementären Behandlungsmöglichkeiten bei Schwierigkeiten oder Beschwerden.

 

Ein Kurs startet, sobald sich mindestens 6 Eltern ( Mama, Papa oder beide ) mit Baby in ähnlichem Alter ( maximal 8 Wochen Altersunterschied ) angemeldet haben. Es können bis zu 8 TeilnehmerInnen pro Kurs aufgenommen werden, damit eine optimale Begleitung jedes einzelnen Elternteiles sowie des Babys mit seinen jeweils individuellen Bedürfnissen gewährleistet werden kann.

 

Babys mit besonderen Bedürfnissen sind ausdrücklich willkommen. 

 

Anmeldungen erfolgen telefonisch unter

05835/ 965748 oder 0178/ 4474999

oder per e-mail delfi.grein-schoewing@gmx.de

nutze auch gern das Kontaktformular

Indische Babymassage nach Leboyer und Schneider

"Die Berührung ist die Wurzel. Und so sollten wir auch mit ihr umgehen. Wir müssen unsere Babys so nähren, dass sie wirklich satt werden, innen wie außen. Wir müssen zu ihrer Haut sprechen und zu ihrem Rücken, denn diese hungern und dürsten und schreien genauso wie ihr Bauch. Wir müssen sie mit Wärme und Zärtlichkeit genug und mehr als genug füttern. Denn das brauchen sie, so sehr wie Milch.

Berührt, gestreichelt und massiert werden, das ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine. Nahrung, die Liebe ist."

( Frédérick Leboyer )

Leboyer vereint in seiner Babymassage Techniken, die er bei indischen Frauen beobachtet und zusammengetragen hat.

Vimala Schneider lernte die indische Babymassage 1973 in einem indischen Waisenheim kennen. Sie entwickelte aus indischen und schwedischen Massagegriffen sowie ihren Kenntnissen aus Yoga und Reflexzonenmassagen das Baby-Massageprogramm. Sie ist Gründerin der IAIM ( International Association of Infant Massage ).

Ich zeige Dir in meinem Kurs die Grundpraktiken der indischen Babymassage.

 

Der Kurs umfasst 10 Treffen.

 

Schmetterlingsmassage nach Eva Reich und Margarita Klein


Die Schmetterlingsmassage besteht aus sehr leichten und sanften Berührungen, die der Empfindsamkeit der Babys angepasst sind. Sie wird als ganzheitlicher Ansatz bei Koliken, Schlafstörungen und Schreckhaftigkeit, sowie allgemein nach Geburtstraumata angewandt. Durch die besondere Art der Schmetterlingsmassage, die aus sanften Streichungen, Klopftechniken und begrenzendem Halten besteht, fühlt sich das Baby sicher aufgehoben, sich und seine Grenzen wahrnehmend. Behutsamer, sanfter Haut- und Körperkontakt fördern nachweislich Babys Entspannung sowie die Bindung zwischen allen Beteiligten.

Eva Reich war als Ärztin besonders auf dem Gebiet der "sanften Geburt" und der Behandlung von sogenannten Schreibabys bekannt.

 

Margarita Klein fasst die Schmetterlingsmassage in kleine alltagstaugliche Massageeinheiten zusammen, die spielerisch und nebenher in Baby´s Alltag integriert werden können. Diese kurzen aber wichtigen Sequenzen des sanften Berühren und Berührtwerdens fördern Babys Wohlbefinden und unterstützen den natürlichen bondinprozess.

 

Ich zeige dir in meinem Kurs "Schmetterling & Katzenpfoten".

 

Der Kurs umfasst 10 Treffen.